"die grosse dürre"

Nach dem grandiosen Erfolg des ersten LANDschafftTHEATER-Projektes im Jahr 2012 wurde der Ruf nach einer Fortsetzung immer lauter. Darum folgte nach der "GROßEN SUCHE” 2015 “DIE GROßE DÜRRE”!

Das Prinzip des LANDschafftTHEATER blieb gleich: Engagierte Laiendarsteller haben gemeinsam mit Profis ein Stück entwickelt und gespielt. Auch diesmal folgten die Zuschauer dem Geschehen an verschiedene Orte. Die Geschichte führte uns in eine fiktive Zeit an einen fiktiven Ort. Endzeitstimmung und Wassernotstand haben die Bevölkerung von CasernCity eng zusammengeschweißt. Als dann plötzlich Fremde auftauchen, steht das kleine Städchen mitten im Nirgendwo Kopf. Der Western in der ehemaligen NVA-Kaserne in Bad Düben mit über einhundert Beteiligten hatte am 29.08.2015 Premiere .

 

Der MDR Sachsenspiegel berichtete zur Premiere aus Bad Düben. Vielen Dank an Katharina Oeppert und ihr Team!

 

Infos auf einen Blick:

PREMIERE: 29.08.2015

WEITERE VORSTELLUNGEN: 30.08. / 05.09. / 06.09. / 11.09. / 12.09.2015

ORT: ehemalige NVA Kaserne, Alaunwerksweg, 04849 Bad Düben. Hier geht's zur Anfahrt.

ZEIT: 17.30 Uhr (Einlass ab 16.30 Uhr)

 

Karten:

Der Kartenvorverkauf startet am 01.07.2015 online und ab 03.07.2015 in Bad Düben. Alle Infos dazu gibt es hier.

 

Zu beachten:

Wir bespielen mit der Kaserne ein relativ unwegsames Gelände. Festes Schuhwerk und wettergerechte Kleidung sind unverzichtbar. Da die Wege nicht alle aufbereitet sind und zum Teil durch die Natur gehen, wenden sich Menschen mit Gehbehinderung bitte vor Kartenkauf an uns (landschaftstheater@gmx.de). Für Sitzgelegenheiten ist gesorgt.

Parkplätze sind in begrenzter Anzahl auf dem Gelände vorhanden, allerdings empfehlen wir die Anfahrt mit dem Rad.

 

Ach ja: Wir spielen auch wenn es regnet!

 

Dieses Projekt wird gefördert durch den Kulturraum Leipziger Raum

Mitveranstalter ist die Stadt Bad Düben

Mit freundlicher Unterstützung der Leipziger Kulturpaten